Ernährungsberater Ausbildung

Ernährungsberater

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Unterrichtsgarantie zum festen Preis
  • Wahlweise in Wuppertal, Essen oder Köln
  • Kostenlose Verlängerung möglich
  • Unterstützung bis Sie Ihre Prüfung bestanden haben
  • Zu allen Themen strukturierte Handouts

  • Zur Ausbildung:

Mit der Ausbildung zum Ernährungsberater in Wuppertal, Essen oder Köln können Sie in vielen Berufsbereichen beratend tätig werden, so dass Sie eine interessante Möglichkeit für eine Selbstständigkeit erwartet.

Es gibt sehr viele Menschen, die sich falsch ernähren und anschließend eine(n) Fachmann/Fachfrau benötigen und aufsuchen, damit sie ausführliche Informationen über das Thema Essen und dessen Inhaltsstoffe bekommen können.

Grundausbildung zum Ernährungsberater / zur Ernährungsberaterin
Durch diese umfangreiche Weiterbildung / Ausbildung zum Ernährungsberater erhalten Sie solides Wissen und die notwendige Qualifikation, um als Ernährungsberater hilfesuchenden Menschen zu dem Thema richtige Ernährung beraten und begleiten zu können.

  • Teilnehmerkreis:

  • Quereinsteiger, Interessenten
  • Heilpraktiker
  • Alle sozialen Berufe
  • Alle medizinischen Berufe
  • Alle Berufe aus dem Wellnessbereich

  • Anwendungsmöglichkeiten:

Die Ausbildung zum Ernährungsberater bzw. zur Ernährungsberaterin kann vielseitig eingesetzt werden.
Sie beraten und informieren in Einzelsitzungen oder geben Kurse und Workshops oder halten Vorträge zu dem Thema Ernährung. Außerdem erstellen Sie individuelle Ernährungspläne.

Sie arbeiten vorbeugend mit gesunden Menschen, krankheitsbezogene Fälle werden grundsätzlich von Ärzten / Heilpraktikern behandelt, die eine entsprechende Zulassung benötigen. Ihre Tätigkeit kann zum Beispiel als Angestellter oder in eigener Praxis, in Kliniken, im Wellnessbereich, in der Fitnessbranche, Lebensmittelbranche, Gastronomie, in Kindergärten etc. ausgeübt werden.

  • Inhalt:

1. Grundlagen der Ernährungslehre
Basiswissen der Ernährungslehre (Aufbau, Funktion, Vorkommen und Aufnahme der wichtigsten Nährstoffe, Berechnung vom Energiebedarf).

2. Lebensmittelkunde
Natürliche Inhaltsstoffe der verschiedenen Lebensmittelgruppen
Schadstoffe und Zusatzstoffe
Hygiene und Lebensmittelüberwachung

3. Anatomie und Physiologie
Aufbau und Funktion des Verdauungstrakts und anderer Organe
Ernährungsbedingte Erkrankungen, damit Sie in der Lage sind, Erkrankungen zu erkennen und Ihre Klienten an einen Arzt zu verweisen.

4. Ernährung und Prävention
Vollwertige Ernährung nach den Richtlinien der deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) und deren optimale Zusammensetzung für verschiedene Personengruppen wie Sportler, Schwangere, Stillende, Säuglinge und Kinder, Jugendliche, Senioren etc.
Übergewicht und Gewichtsreduktion und verschiedene Diätformen
Alternative Ernährungsformen
Fasten für Gesunde, Säure-Basen-Diät, Trennkost, Ernährung nach den vier Blutgruppen, ayurvedische Ernährung und Ernährung nach den fünf Elementen: Sie erfahren die gängigsten 5 Prinzipien und Hintergründe dieser alternativen Ernährungslehren.

5. Ernährungskommunikation und Präsentation – Praktischer Teil
Übungen Beratungsgespräche, Übungen berufliche Umsetzung der erworbenen Kenntnisse vorzubereiten und Schritte in die Selbstständigkeit zu planen.

  • Kursziel:

Nach erfolgreicher Prüfung in Wuppertal, Essen oder Köln erhalten Sie eine ausführliche Teilnahmebescheinigung und das Zertifikat „Ernährungsberater“. Mit diesem Zertifikat haben Sie die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen oder im Angestelltenverhältnis tätig zu werden.

  • 
Veranstaltungsort und Start:


Die Ausbildung Ernährungsberater bieten wir wahlweise in den Städten Wuppertal, Essen oder Köln an.

  • 
Dozenten:


Stefanie Finke, Bianca Simon und Daniela Odrowski

  • 
Dauer:

80 UE aufgeteilt auf 12 Monate.
Jeden 2. Donnerstag von 18-21 Uhr in Wuppertal oder
Jeden 2. Donnerstag von 18-21 Uhr in Köln oder
Jeden 2. Donnerstag von 18-21 Uhr in Essen

Versäumte Termine können nach Absprache in der anderen Stadt – Wuppertal, Essen oder Köln – nachgeholt werden.

  • 
Ausbildungskosten:


1490 Euro mit Bildungsscheck
1990 Euro ohne Bildungsscheck

Der Bildungsscheck und die Bildungsprämie können für alle unsere Ausbildungen eingesetzt werden!

Wie erhalten Sie die Prämie oder den Scheck?

Bildungsprämie

Seit dem 1. Dezember 2008 haben Sie die Möglichkeit für Weiterbildungen eine Bildungsprämie zu erhalten. Informationen zu diesem bundesweiten Angebot finden Sie unter: 
www.bildungspraemie.info

Bildungsscheck

Mit dem Bildungsscheck NRW sollen berufstätige Menschen zu mehr Weiterbildung motiviert werden.
Das Land übernimmt deshalb bis maximal 500 Euro der Fortbildungsgebühren.
Die genaue Adresse der Beratungsstelle in Ihrer Region und weitere Tipps erhalten Sie auf der Internetseite: 
www.bildungsscheck.nrw.de

 

Ausbildung Ernährungsberater

Jetzt buchen

 

Teilnehmerstimmen über die Ausbildung zum Ernährungsberater


Tolle Ausbildungszeit (Ausbildung zur Ernährungsberaterin)
5 Sterne Bewertung

 

Herzlichen Dank für die lehrreichen, humorvollen und persönlichen Unterrichtsstunden in Essen.
Die Ernährungsberater Ausbildung habe ich erfolgreich abgeschlossen und empfehle Sie selbstverständlich gerne weiter.

Nicoletta Bamberg

 


Dankeschön
5 Sterne Bewertung

Danke zu sagen, drückt allein nicht aus, welche Qualität einem bei Tolga Sahin und Team geboten wird, deshalb ein paar Zeilen, um dies auszudrücken: Wenn man eine reine Wissenserweiterung sucht, kann man sich vermutlich an einige Anbieter wenden. Bei der Heilpraktikerschule Arsanis wird einem neben höchster Fachkompetenz grandioser Humor, Menschlichkeit, emotionale Kompetenz, Rhetorik und eine kritische Reflexion über die Möglichkeiten und Grenzen dieses Berufes geboten. Dieser Kurs ist eine professionelle und persönliche Bereicherung! Danke für die tolle Ausbildung in Wuppertal

Tatijana Tesic

 

Wir freuen uns über Ihre Bewertung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (265 Bewertungen, Durchschnittlich: 4,87 von 5)

Loading...