Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers Ausbildung (Personenzentrierte Beratung)

Gesprächstherapie

  • Zur Fortbildung:

Die Ausbildung / Weiterbildung in Gesprächstherapie nach C. Rogers in Wuppertal, Essen oder Köln ist ein Kompaktkurs verteilt über 2 Samstage.
Der personenzentrierte Ansatz kann in der Psychotherapie, Beratung, Supervision oder aber auch als schülerzentriertes Lehren im Bildungsbereich und als gruppenzentrierte Führung im Bereich des Management eingesetzt werden.

Klientenzentrierte Gesprächstherapie / Gesprächsführung nach C. Rogers
Die Gesprächspsychotherapie wird auch klientenzentrierte Therapie oder personenzentrierte Psychotherapie oder nicht-direktive-Beratung genannt. Sie ist eng mit Carl R. Rogers verbunden.

In Deutschland gehört die klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie Ausbildung nach C. Rogers zu den vom „wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie“ anerkannten Psychotherapieverfahren und ist somit ein fester Bestandteil der psychotherapeutischen Arbeit.

Anwedung der Methode zur Gesprächsführung nach C. Rogers
Die klientenzentrierte Gesprächstherapie nach C. Rogers ist für viele psychische Störungen
(affektive Störungen, Angststörungen, Belastungsstörungen, Anpassungsstörungen sowie psychische
und soziale Faktoren bei somatischen Krankheiten) als Therapiemethode anerkannt. Jedoch vom „Gemeinsamen Bundesausschuss“ bisher noch nicht als eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren zugelassen.

Erlernen Sie mit der Ausbildung in Gesprächstherapie in Wuppertal, Essen oder Köln alle wichtigen und für die praktische Arbeit notwendigen Techniken, um sie souverän in Ihrer Arbeit anwenden zu können.
Wir machen Sie fit!

  • Aus dem Inhalt:

  • Geschichte und Grundannahmen der Gesprächstherapie
  • Theoretische Inhalte der Gesprächstherapie
  • 5 Imperative
  • Interventionsmethoden
  • Therapeutische Beziehung
  • Nicht-Direktivität
  • Aktives Zuhören
  • Verbalisieren emotionaler Erlebnisinhalte
  • Nonverbale Kommunikation (Gestik, Mimik etc.)
  • Anforderungen an den Therapeuten, die Beratung und Therapie
  • Fragetechniken
  • Einzelübungen und Gruppenübungen
  • Teilnehmerkreis:

  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Psychologen
  • Sozialarbeiter
  • Sozialpädagogen
  • Pädagogen
  • Psychologische Berater
  • Erzieher
  • Therapeuten
  • Heilpraktiker
  • Interessenten
  • Veranstaltungsort:

Wahlweise in Wuppertal, Essen oder Köln NRW

  • Dozent:

Dr. Vanessa Neß, Tolga Sahin, Janina Wiesler und Gina Rauter

  • Kosten:

Ohne Bildungsscheck: 599 € Gesamtkosten inkl. Skript und Zertifikat
Mit Bildungsscheck: 299,50 € Gesamtkosten inkl. Skript und Zertifikat

  • Dauer:

2 Samstage von 10-17 Uhr. Die aktuellen Startermine sehen Sie oben rechts.

Der Bildungsscheck und die Bildungsprämie können für alle unsere Ausbildungen eingesetzt werden!

Wie erhalten Sie die Prämie oder den Scheck?

Bildungsprämie

Seit dem 1. Dezember 2008 haben Sie die Möglichkeit für Weiterbildungen eine Bildungsprämie zu erhalten. Informationen zu diesem bundesweiten Angebot finden Sie unter: 
www.bildungspraemie.info

Bildungsscheck

Mit dem Bildungsscheck NRW sollen berufstätige Menschen zu mehr Weiterbildung motiviert werden.
Das Land übernimmt deshalb bis maximal 500 Euro der Fortbildungsgebühren.
Die genaue Adresse der Beratungsstelle in Ihrer Region und weitere Tipps erhalten Sie auf der Internetseite: 
www.bildungsscheck.nrw.de

 

Ausbildung Gesprächspsychotherapie

Jetzt buchen

 

Teilnehmerstimmen über die Gesprächstherapie-Ausbildung

Meine Gesprächstherapie Fortbildung in Essen
5 Sterne Bewertung

 

Praxisbezogene Fortbildung, tolle Unterlagen und ein humorvoller, kluger und erfahrener Dozent. Ich habe eine Menge gelernt und empfehle die Heilpraktikerschule Arsanis in Essen aus Überzeugung gerne weiter.

Karin Seibert

 

Wir freuen uns über Ihre Bewertung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (200 Bewertungen, Durchschnittlich: 4,86 von 5)

Loading...